maxingvest ag


Presse­mel­dungen


Hamburg, 18. August 2020

maxingvest 2019 mit solider Entwicklung

 

Im Geschäftsjahr 2019 steigerte die maxingvest ag den Konzernumsatz auf 10.771 Mio. € (Vorjahr: 10.381 Mio. €). Nominal verbesserte sich der Umsatz um 4 %, organisch um 3 % gegenüber dem Vorjahr.


Das EBIT des maxingvest Konzerns lag im Berichtsjahr bei 1.137 Mio. € (Vorjahr: 1.185 Mio. €). Damit erzielte der Konzern eine EBIT-Umsatzrendite von 10,6 % (Vorjahr: 11,4 %).


Tchibo steigert Ergebnis


Tchibo entwickelt sich im Berichtsjahr – dem 70ten der Firmengeschichte – besser als geplant. Im Jubiläumsjahr legte das Geschäft mit Kaffee weiter zu. Das Gebrauchsartikelgeschäft schwächte sich leicht ab. Mit 3.118 Mio. € lag der Umsatz organisch und nominal knapp 1 % unter dem Vorjahreswert von 3.148 Mio. €.


Die Fortschritte bei der Konsolidierung des Geschäftes wurden auch beim betrieblichen Ergebnis (EBIT) sichtbar. Das EBIT konnte, insbesondere durch verbesserte Deckungsbeiträge, erneut deutlich gesteigert werden. Mit 134 Mio. € übertraf es das Vorjahr um 54 Mio. €. Die EBIT-Umsatzrendite stieg auf 4,3 % (Vorjahr: 2,5 %). Vor allem die optimierte Vertriebs- und Sortimentsstrategie trug zu diesem Ergebnis bei.


Beiersdorf erhöht Umsatz


Beiersdorf verbesserte den Umsatz von 7.233 Mio. € auf 7.653 Mio. €. Nominal erhöhte sich der Konzernumsatz um 6 % gegenüber dem Vorjahr (organisch: 4 %). Der höhere Umsatz resultierte aus beiden Unternehmensbereichen. Der Unternehmensbereich Consumer erzielte einen Umsatz von 6.274 Mio. € (Vorjahr: 5.890 Mio. €) und lag damit nominal um 7 % und organisch um 5 % über dem Vorjahresniveau. Der Unternehmensbereich tesa verbesserte seinen Umsatz nominal um 3 % und organisch um 1 % von 1.343 Mio. € auf 1.379 Mio. €.


Das EBIT ohne Sondereffekte blieb bei Beiersdorf mit 1.095 Mio. € leicht unter dem Vorjahresniveau (1.113 Mio. €), die EBIT-Umsatzrendite lag bei 14,3 % (Vorjahr: 15,4%). Der Unternehmensbereich Consumer erzielte ein bereinigtes EBIT von 883 Mio. € (Vorjahr: 903 Mio. €), die EBIT-Umsatzrendite erreichte 14,1 % (Vorjahr: 15,3 %). Der Unternehmensbereich tesa verzeichnete ein bereinigtes EBIT von 212 Mio. € (Vorjahr: 210 Mio. €) und eine EBIT-Umsatzrendite von 15,3 % (Vorjahr: 15,7 %).

 

Ausblick

 

Mit Blick auf das Geschäftsjahr 2020 sind aus heutiger Sicht für Tchibo und Beiersdorf die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie nicht sicher abzuschätzen.

 


Ansprechpartner für die Presse:
Arnd Liedtke
Director Corporate Communications
maxingvest ag
Alter Wandrahm 17/18, 20457 Hamburg
Tel.: +49 40 63 87- 21 24, Fax.: +49 40 63 87- 25 30
arnd.liedtke@maxingvest.de, www.maxingvest.de


Über die maxingvest:
Die maxingvest Gruppe besteht aus der Holdinggesellschaft maxingvest ag und den beiden operativ tätigen Unternehmen Tchibo und Beiersdorf. Die Holding befindet sich in Familienbesitz und konzentriert sich als Managementholding auf die strategische Unternehmenssteuerung. Die maxingvest ag ist an der Tchibo GmbH zu 100 % beteiligt und kontrolliert mehr als 50 % der Stimmrechte an der Beiersdorf AG.

Zur Übersicht

Voherige Pressemeldung    Nächste Pressemeldung